Windows 8.1: Microsoft behebt Problem mit Gaming-Mäusen

11. November 2013, 13:24
7 Postings

Patch beseitigt Schwierigkeiten in "Call of Duty" und Co.

Die vor kurzem berichteten Mausprobleme in Windows 8.1 (der GameStandard berichtete) sollen bald der Vergangenheit angehören. Microsoft hat nun einen Patch veröffentlicht, der die gemeldeten Verzögerungen und Sprünge beseitigen soll. Betroffene hatten sich bisher mit einem Workaround behelfen müssen.

Offenbar gab es Probleme mit dem DPI-Framework, das dafür zuständig ist, aus Sensorauflösung der Maus und ihrer Bewegung die korrekte Bewegung abzuleiten. Betroffen waren besonders Gaming-Mäuse, die in der Regel mit besonders hohen DPI-Werten glänzen.

Patch

Zur Aktualisierung wurde eine Liste an Spielen veröffentlicht, für welche die Probleme nun bereinigt sein dürften. Freilich sollte auch eine Reihe anderer betroffener Games nun wieder ordentlich spielbar sein. Der Patch kann von der Microsoft-Homepage heruntergeladen werden und dürfte auch beim nächsten Patch-Day ausgeliefert werden. (red, derStandard.at, 11.11.2013)

  • Mit dem Patch soll es nun keine Probleme mehr mit Gaming-Mäusen geben.
    foto: stu360/sxc.hu/photo/445105

    Mit dem Patch soll es nun keine Probleme mehr mit Gaming-Mäusen geben.

Share if you care.