LG G Flex: Gebogenes Android-Phone kommt nach Europa

8. November 2013, 12:22
29 Postings

Smartphone mit gebogenem Display soll bald in Frankreich verkauft werden

Das "G Flex", LGs Smartphone mit gebogenem Display, wird auch nach Europa kommen. Das hat der Konzern laut Engadget nun bekannt gegeben.

In wenigen Tagen, am 12. November, startet das Gerät in LGs Heimatmarkt Südkorea in den Handel. Rund einen Monat später wird der Mobilfunker Orange das Telefon in sein Sortiment aufnehmen. Zu anderen Märkten gibt es bislang noch keine Informationen, der Frankreich-Start deutet aber darauf hin, dass auch andere Länder bald erschlossen werden könnten.

Große Investition

Wer den Sechszöller mit Android-Betriebssystem, 720p-Auflösung, Snapdragon-800-Quadcore-CPU, zwei GB Arbeitsspeicher und selbstheilender Rückseiten-Beschichtung sein Eigen nennen will, wird aber etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. In Korea wird das Flex für 999.900 Won angeboten werden, was umgerechnet fast genau 700 Euro entspricht. (red, derStandard.at, 08.11.2013)

  • Anfang Dezember wird das LG G Flex in Frankreich an den Start gehen.
    foto: lg

    Anfang Dezember wird das LG G Flex in Frankreich an den Start gehen.

Share if you care.