Erste 3D-Drucker- Waffe aus Metall

8. November 2013, 10:31
183 Postings

Solid Concepts will beweisen, wie weit Technologie fortgeschritten ist

Pistolen aus dem 3D-Drucker haben der Diskussion um privaten Waffenbesitz eine neue Dimension verliehen. Es wird befürchtet, dass der illegale Waffenbesitz steigen könnte. Bisher wurde zur Herstellung Plastik verwendet, weshalb die Waffen nicht sehr stabil waren. Solid Concepts hat nun nach eigenen Angaben die erste 3D-gedruckte Pistole aus Metall gefertigt.

Pistole funktioniert einwandfrei

Mithilfe des Lasersinter-Verfahrens könne die Waffe in 30 Einzelteilen gefertigt werden. Solid Concept will damit nach eigenen Angaben beweisen wie weit die Technologie bereits fortgeschritten ist. Den Herstellern zufolge soll die Pistole einwandfrei funktionieren.

Dass Waffenfanatiker nun Baupläne im Netz herunterladen und sich eine voll funktionsfähige Waffe mit dem 3D-Drucker zu Hause basteln, müsse jedoch nicht befürchtet werden. Einerseits sei die Ausstattung sehr teuer, zum anderen sei Spezialwissen notwendig, wie Solid Concept gegenüber The Verge erklärt. Die Firma ist nach eigenen Angaben das einzige 3D-Drucker-Unternehmen mit einer gültigen Waffenlizenz. (red, derStandard.at, 8.11.2013)

  • Solid Concepts hat nach eigenen Angaben die ersten 3D-Drucker-Waffe aus Metall hergestellt.
    screenshot: youtube/solid concepts

    Solid Concepts hat nach eigenen Angaben die ersten 3D-Drucker-Waffe aus Metall hergestellt.

Share if you care.