Neue Features für Google Maps

7. November 2013, 13:44
19 Postings

"Pegman" gibt Comeback - 3D-Touren und schrittweise Routenvorschau

Vor einigen Monaten hat Google eine vollständig neu gestaltete Version seines Kartenservices vorgestellt. Nun bekommt dieser ein weiteres Update spendiert. So feiert das "Street View"-Maskottchen Pegman ein Comeback, nachdem sich viele NutzerInnen beschwert hatten, dass der Wechsel in die Straßenansicht mühsamer also zuvor ist.

Auswahl

Jetzt im rechten unteren Eck angebracht, offenbart ein Klick darauf, wo im gewählten Kartenausschnitt Street-View-Aufnahmen verfügbar sind. Zudem werden Innenaufnahmen sowie von den NutzerInnen selbst erstellte "Photo Spheres" angeboten. Ein Klick auf den jeweiligen Punkt  wechselt direkt in diese Ansicht.

Touren

Bei den 3D-Aufnahmen großer Städte gibt es nun fix festgelegte Touren, wie sie aus Google Earth bekannt sind. Diese setzen - wie auch schon die restlichen 3D-Funktionen - WebGL-Support im Browser voraus.. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit Routen Schritt für Schritt durchzugehen. Zusätzlich werden jetzt Unfallsinformationen mithilfe der Daten von Waze eingebunden. (apo, derStandard.at, 07.11.13)

  • Pegman gibt eine Comeback.
    grafik: google

    Pegman gibt eine Comeback.

Share if you care.