Samsung: Ultra-HD-Bildschirm am Smartphone bis 2015

6. November 2013, 14:50
110 Postings

Schon kommendes Jahr sollen Displays mit 2.560 x 1.440 Pixel kommen - 64-Bit-Umstieg betont

Wer geglaubt hat, das Wettrennen um immer höhere Bildschirmauflösungen für Smartphones habe bei 1080p sein Ende gefunden, sieht sich nun eines Besseren belehrt: Im Rahmen einer Präsentation vor Analysten hat Samsung seine diesbezüglichen Pläne vorgestellt - und die haben es in sich.

Bildschirm

So sieht die Roadmap laut The Verge schon für kommendes Jahr Bildschirme mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD) bei einer Größe von 5,2 Zoll vor. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 560 PPI, und damit ein Wert der noch einmal deutlich über jenem aktuellen 1080p-Bildschirme liegt.

Ultra-HD

Der Umstand, dass einzelne Pixel schon bei aktuellen Bildschirmauflösungen nicht mehr auszumachen sind, hält Samsung nicht davon ab, die Spezifikationslistenschraube bis 2015 sogar noch weiter drehen zu wollen. Für das betreffende Jahr soll es dann Ultra-HD-Displays geben, also mit einer doppelten Full-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Das gleiche Jahr übrigens, in dem es dann auch faltbare Displays geben soll.

Am Rande

Weitere aktuelle Pläne zeigen einen 16-Megapixel-Kamerasensor sowie den Wechsel auf 64-Bit-ARM-Prozessoren. In Summe zeichnen sich hier wohl bereits die Eckpunkte des Galaxy S5 ab. (apo, derStandard.at, 06.11.13)

  • Die Roadmap von Samsung in Hinblick auf Smartphone-Displays.
    foto: barry huang / reuters

    Die Roadmap von Samsung in Hinblick auf Smartphone-Displays.

Share if you care.