Gluthitze mit Rekordtemperaturen

7. August 2003, 18:40
19 Postings

"Abkühlung" um wenige Grade frühestens Donnerstag - Vereinzelte Wärmegewitter an Nachmittagen möglich

Kein Ende der Hitze ist in Sicht. Auch für die kommenden Tage werden rekordverdächtige Höchsttemperaturen von bis zu 35 Grad Celsius erwartet. Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird das Quecksilber im Thermometer bis zum Wochenende täglich die 30 Gradmarke überschreiten. Frühestens ab Donnerstag wird es ein wenig "abkühlen" - um die 30 Grad werden dennoch die Regel sein.

Vereinzelte Wärmegewitter möglich

Die Hochdruckzone bleibt über Österreich liegen und verursacht die hohen Temperaturen dieser Woche. Vor allem nachmittags kann es zu vereinzelten Wärmegewittern besonders in bergigen Regionen kommen. Der Westen und Süden wird stärker betroffen sein, mit Schauern muss bzw. darf aber in ganz Österreich gerechnet werden.

Am Wochenende und nächste Woche wird es zu keinen großen Wetterveränderungen kommen, so die Meteorologen. Das Thermometer werde weiterhin um die 30 Grad anzeigen. Vereinzelte Gewitter seien weiterhin möglich. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.