Schönen Feierabend: Lange Nacht des Designs

8. November 2013, 10:59
posten

In Wien gibt es eine "Lange Nacht des Designs" - und zwar heute, Freitag

Gerade war noch die "Vienna Design Week", dann die "Blickfang", heute, Freitag gibt's von 17 bis 22 Uhr eine gar nicht so lange "Lange Nacht des Designs", und in einer Woche folgt dann noch die "Wohndesign" in der Hofburg. Irgendwie logisch, dass da die Rede vom "Vienna Design-Herbst" ist. Und wenn die "Lange Nacht der Museen", die "Lange Nacht der Kirchen" etc. schon so erfolgreich sind und die Menschen sogar nächtens in Scharen anlocken, warum soll das nicht auch auf dem Gebiet des Designs funktionieren? Man sieht, lange Nächte sind im Trend.

Also: Ausgewählte designaffine Geschäfte, Institutionen und Designer machen an verschiedensten Orten Überstunden und warten auf Interessierte. Im ersten Bezirk sind es unter anderem der Edeldrucksortenhersteller Huber & Lerner, der Traditionsmöbler Wittmann, der Uhren-Store von Rado oder Lusterfürst Lobmeyr. Bei Letzterem gibt's übrigens Action: Man kann Designer Marco Dessi über die Schulter schauen, wenn er mit einer Sandstrahlanlage Gläser bearbeitet.

Gute alte Dinge & Party

Die Vintagerie, wo es die guten alten Dinge tatsächlich noch gibt (sechster Bezirk), steht ganz im Zeichen von Carl Auböck, das möbel in der Gumpendorfer Straße präsentiert Design des Duos March Gut, das Stilwerk ist freilich auch mit von der Partie und eröffnet zum Beispiel Thomas Feichtners Ausstellung "Design Eclipse" im Office der Vienna Design Week. Im großen Haus am Donaukanal gibt's außerdem ab 21 Uhr eine Party.

Auf der Liste der Teilnehmer weiters zu finden sind der MAK-Design-Shop, Viktor Steinwender, der Pregenzer Fashion-Store mit Designerin Miki Martinek, die Lohnerwerke GmbH und noch ein paar Mitmacher, die sich allesamt drauf freuen, wenn sich möglichst viele Besucher die Klinke in die Hand geben. Na dann, gute Nacht! (maik, DER STANDARD, 8.11.2013)

"Lange Nacht des Designs"

Freitag, 8. November, 17 bis 22 Uhr
www.langenachtdesdesign.at

  • Arbeiten des Spaniers Jaime Hayon sind bei Stamm im ersten Bezirk zu sehen.
    foto: lladro

    Arbeiten des Spaniers Jaime Hayon sind bei Stamm im ersten Bezirk zu sehen.

Share if you care.