Messe für Fotografie in Wien

Ansichtssache6. November 2013, 16:30
5 Postings

Am 16. und 17. November findet in der Messe Wien die "Photo + Adventure" mit Vorträgen, Workshops und Ausstellungen für Foto- und Reisebegeisterte statt

Erstmals findet die Messe in der großen Messehalle B statt. Für das Rahmenprogramm steht auch heuer wieder das Congress Center zur Verfügung. Erstmals gibt es auch vier Sideevents, die auch ohne Messeticket zugänglich sind. (red, derStandard.at, 06.11.2013)

foto: photo + adventure

Die Photo+Adventure findet am 16. & 17.11. in der Messe Wien statt. Ausstellerangebote und Rahmenprogramm versprechen heuer noch abwechslungsreicher zu werden. Die Aussteller wechseln heuer erstmals in die Halle B der Messe Wien. Der Congressbereich (im Bild) wird weiterhin für das Rahmenprogramm genutzt.

1
foto: peter ortner

Diese Raumkonstellation wird erstmals für Sideevents genutzt, die auch ohne Messeticket zugänglich sind. Mit dabei sein wird David Lama: Erstmals berichtet der Tiroler Ausnahmekletterer live in Wien von seinen Kletterabenteuern "Bis ans Ende der Welt".

2
foto: josef-niedermeier

Eröffnet wird der Reigen der Sideevents am Samstag mit der Foto-Film-Multivision "Namibia".

3
foto: photo + adventure

Vertreter aus der Fotobranche machen die Photo+Adventure 2013 zur größten Fotomesse im deutschsprachigen Raum. Alle großen Kamerahersteller werden vertreten sein.

4
foto: photo + adventure

Dazu kommt ein reichhaltiges Angebot aus dem Zubehörbereich! Die Messe ist eine Fundgrube für jeden Fotofreund mit einer großen Bandbreite an Stativen, Rucksäcken, Objektiven, Gadgets usw.

5
foto: photo + adventure

Bring Your Camera! Für aktives Fotografieren bietet die Photo+Adventure eine ganze Fülle an Angeboten!

6
foto: harald slauschek

Einer der Höhepunkte des Fotoshooting-Angebots ist das Unterwassershooting im Tauchcontainer, der den neuen Themenschwerpunkt "Adventure-Element Wasser" flankiert.

7
foto: philip bloom

Den zweiten neuen Themenschwerpunkt - "Filmen und Video" - leitet der international bekannte Videofilmer und Blogger Philip Bloom schon am Freitag mit einem 2-tägigen Masterclass Workshop ein, bei dem erstmals bewusst auch Profis angesprochen werden. Das Thema spiegelt sich auch in einem eigenen Ausstellerbereich der Messe.

8
foto: gerhard liebenberger

Mit einem Spezialprogramm des "Freeridefilm Festival" präsentiert die Photo+Adventure einen weiteren neuen Themenschwerpunkt, das Abenteuer Winter.

9
foto: photo + adventure

Bloggen und Reisen geht gut zusammen. Das zeigt Gerhard Liebenberger in einem Seminar und einem Fachvortrag.

10
foto: photo + adventure

Mit der Eintrittskarte können 75 Vorträge (Fachvorträge, Diashows, Abenteuervorträge) und Podiumsdiskussionen besucht werden. Insgesamt gibt es 13 Fotoausstellungen, die auch ohne Messeticket besucht werden können.

11
foto: marc graf

Mit dem Vortrag "66,5°Nord – Reportagearbeit am Polarkreis" gibt der Universum-Fotograf Marc Graf einen Blick hinter die Kulissen der Reportagefotografie. Mit 25 Kilo am Rücken und jeder Menge Geduld und Ausdauer im Gepäck taucht der Fotograf ein in die Welt der Rentiere und Polarlichter.

12
foto: chris capoziello

Der Amerikanische Fotograf Chris Capoziello berichtet erstmals live über sein Projekt "The Distance Between Us": Seit mehr als zehn Jahren begleitet Christopher seinen behinderten Zwillingsbruder Nick mit der Kamera. Bewegende Bilder, die international bereits vielfach ausgezeichnet wurden, porträtieren diese berührende Lebensgeschichte. Auch Verleger Lois Lammerhuber wird anwesend sein.

13
foto: lois lammerhuber

Apropos Lois Lammerhuber: Der Altmeister der österreichischen Reportagefotografie hat gemeinsam mit dem Flughafen Wien ein ganz besonderes Projekt verwirklicht. Das "Gigapixelbild-New York“ wird hier in seiner technischen Entstehungsgeschichte erläutert.

14
foto: martin hartmann

Das Gesäuse ist heuer Partnerregion der Messe.

15
foto: heinz hudelist

Als solche präsentiert sie sich mit Vorträgen, Messeständen und Ausstellungen.

16
foto: calvin hollywood

Fotokunst ganz anderer Art hat sich der Photoshoper Calvin Hollywood verschrieben. Er instruiert Novizen (Fachvortrag) und Profis (Workshop) in den vielfältigen kreativen Möglichkeiten dieser Fotosoftware.

17
foto: herbert köppel

In die Natur bewegt sich der Fotoworkshop "The Zen of Seeing – Ein 50mm Tag – Spätherbstliche Fotomeditation im Botanischen Garten Wien" von Herbert Köppel.

18
foto: marc graf

Außerdem gibt es einen Vortrag über Timelapse Techniken von Christoph Malin, einen GPS-Workshop und einen Vortrag über die "Wiener Wildnis" vom Fotografendu Popp-Hackner (Bild).

Photo + Adventure
16. und 17. November 2013, 9 bis 18 Uhr
Messe Wien

19
Share if you care.