Nikon Df: Leichte Vollformatkamera im Retro-Stil

5. November 2013, 10:43
127 Postings

Gerät erinnert an 50er Jahre - Kompatibel mit alten Nikkor-Objektiven

Nicht nur am Handy scheint Retro in zu sein, wenn es um Fotografie geht. Auch Spiegelreflexkameras beugen sich dem Retro-Trend und so hat Nikon eine neue Kamera vorgestellt, die dem Zeitgeist gerecht wird. Sie ist laut dem Kamerahersteller das leichteste Modell unter den Kameras mit FX-Format.

Vollformatsensor

Die Nikon Df ist eine 16,2-Megapixel-DSLR mit Vollformatsensor und einem Design, das an die 50er Jahre erinnert. Die relativ kleine Kamera hat den gleichen Sensor wie Nikons Flaggschiff D4, heißt es in einer Pressemitteilung. Als Draufgabe ist die Kamera spritzwasserwest und soll auch stärkerem Regen standhalten. Der höchste ISO-Wert beträgt 204.800, der Bildverarbeitung dient die Expeed 3 Engine.

3000 Euro

Das Gerät ist kompatibel mit aktuellen AF, AF-S, DX und AF-D Objektiven. Zahlreiche Vintage-Objektive von Nikkor sind ebenfalls kompatibel mit der Kamera, angeblich sogar jene aus dem Jahr 1959. Die Nikon Df wird knapp 3000 Euro kosten und soll noch diesen Monat in Schwarz und Silber-Schwarz in  den Handel kommen. (red, derStandard.at, 5.11.2013)

  • Die Kamera soll eine der leichtesten ihrer Klasse sein
    foto: nikon

    Die Kamera soll eine der leichtesten ihrer Klasse sein

  • Das LCD-Display mit 3,2 Zoll Bilddiagonale
    foto: nikon

    Das LCD-Display mit 3,2 Zoll Bilddiagonale

  • Die DSLR erinnert an Kameras aus den 50er Jahren
    foto: nikon

    Die DSLR erinnert an Kameras aus den 50er Jahren

Share if you care.