Runtastic-App macht Läufern mit Spürhunden Beine

31. Oktober 2013, 11:32
68 Postings

Neue Funktion "Story Running" verknüpft Audio-Storys mit Lauftraining

Runtastic hat in seiner Fitness-App eine neue Funktion an den Start gebracht: "Story Running" verknüpft Audio-Storys mit Lauftraining. Der Sportler ist dabei selbst Protagonist einer Geschichte und muss in einer Episode beispielsweise aus dem berüchtigten Gefängnis Alcatraz entkommen, verfolgt von bellenden Spürhunden und kreischenden Sirenen. 

Download in App

"Story Running" ist Teil der kostenpflichtigen App, die für iOS, Android und Windows Phone zum Download bereit steht. Die Laufgeschichten können im Workout-Modus direkt in der App heruntergeladen werden. Ein Story Run kostet zum Start 0,99 Euro, vier im Paket kommen auf 2,99 Euro. Danach verlangt der Entwickler das Doppelte. Der Linzer Sport-App-Hersteller wurde Anfang Oktober vom Medienriesen Axel Springer übernommen. (red, 31.10.2013)

  • Artikelbild
    foto: runtastic
Share if you care.