BMW i3: Ab jetzt bremst man mit dem Gaspedal

    Ansichtssache31. Oktober 2013, 16:41
    181 Postings

    Auch BMW swingt im Strom der Zeit und bringt mit dem i3 ein flottes Elektroauto im Kompaktsegment

    Nachhaltige Materialien schonen Ressourcen, Karbon und Aluminium kompensieren das Mehrgewicht der Batterie

    Bild 12 von 12
    foto: bmw

    Reichweiten-Junkies bietet BMW ein Zwei-Zylinder-Hilfsmotörchen mit 34 PS an, ein Range-Extender, der für doppelten Radius während der Fahrt die Batterien lädt. Gleichzeitig werden Allianzen mit Autovermietungen geschmiedet, die den langen Wochenendausflug mit Leihautos organisieren sollen. (Andreas Hochstöger, DER STANDARD, 31.10.2013)

    Link:
    BMW

    Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Teilnahme an internationalen Fahrzeug- und Technikpräsentationen erfolgt großteils auf Basis von Einladungen seitens der Automobilimporteure oder Hersteller. Diese stellen auch die hier zur Besprechung kommenden Testfahrzeuge zur Verfügung.

    Share if you care.