Microsoft testet bildschirmfüllende Werbung in Bing-Suche

31. Oktober 2013, 09:43
122 Postings

Mit einzelnen Werbepartnern - "Hero Ads" in Windows 8.1 integriert

Nachdem Google erst kürzlich mit großen Werbebannern über seinen Suchergebnissen experimentiert hat – und dabei auf wenig Gegenliebe der Konsumenten gestoßen ist – versucht sich nun Microsoft mit ebenfalls bildschirmfüllenden Anzeigen. Integriert sind diese in die Bing-Suche von Windows 8.1. The Verge berichtet.

Hero Ads

Diese durchforstet lokale Inhalte und das Web. Tippt der Nutzer hier den Namen eines Werbepartners für die sogenannten "Hero Ads" ein, erscheint eine große Anzeige mit Bild und Links zu dessen verschiedenen Angeboten vor den eigentlichen Ergebnissen. Zu den ersten Firmen, die für diesen Testlauf Werbeplätze bei Bing erworben haben, zählen Volkswagen, Radio Shack und Land Rover.

Im Moment taucht diese Werbung nur bei einer kleinen Anzahl von US-Nutzern mit Windows 8.1 auf. Microsoft möchte das Feedback dazu auswerten und hofft darauf, "die beste" Werbelösung zu finden, die "für Werber und für Windows 8.1-Nutzer" funktioniert. Die "Hero Ads" sollen laut Blogeintrag dabei helfen, die relevantesten Informationen zu einer bestimmten Marke zu finden und damit verbundene Aufgaben schnell erledigen zu können. (red, derStandard.at, 31.10.2013)

  • Werbung war in Windows 8.1 schon vorher integriert, nun testet Microsoft ein neues Format.
    foto: microsoft

    Werbung war in Windows 8.1 schon vorher integriert, nun testet Microsoft ein neues Format.

Share if you care.