Update: Nvidia Shield erhält "Konsolenmodus"

28. Oktober 2013, 16:28
2 Postings

Verwandelt Handheld in Wohnzimmerkonsole – Gamestream in finaler Version gestartet

Chiphersteller Nvidia hat ein Update für seine auf Android basierende Handheld-Konsole "Shield" veröffentlicht. Dieses bringt neben einem Versionssprung auch eine Reihe größerer Erweiterungen mit sich, wie Techcrunch berichtet.

Als Konsole nutzen

Anstelle von Android 4.2 ist nun die noch aktuellste Version 4.3 die Basis für Shield. Größte Neuerung ist der "Console Mode", also der "Konsolenmodus", der dem Gerät gleich eine Reihe neuer Funktionalitäten beschert. Über den HDMI-Ausgang lässt sich Shield nun ans TV-Gerät koppeln und gleichzeitig via Bluetooth mit externen Bluetooth-Controllern koppeln, ohne dass beim Zuklappen des Displays das Gerät in den Ruhezustand tritt.

Der Bluetooth-Support ist speziell für das PlayPad Pro von Nyko ausgelegt, es sollte aber auch möglich sein, die Steuergeräte anderer Hersteller drahtlos an Shield anzubinden. Auf diesem Weg macht Shield als Hybrid Produkten wie der Ouya Konkurrenz.

Gamestream entwächst Beta-Stadium

Mit der Aktualisierung gesellt sich auch die erste finale Ausgabe von Gamestream zum Sammelsurium. Der Dienst kann genutzt werden, um Steam-Spiele per WLAN auf die Shield-Konsole zu streamen, wobei eine Bildwiederholrate von bis zu 60 Frames pro Sekunde erreicht werden soll. Derzeit werden über 50 Titel unterstützt.

Gamepad Mapper

Das Gamepad Mapper-Tool erlaubt die Zuordnung der haptischen Tasten des Handhelds zu Knöpfen am Display des jeweiligen Spiels. Dies dient dazu, auch Spiele ohne echtem Support für Steuerung abseits des Touchscreens auf diese Weise spielen zu können.

Zu den weiteren Neuerungen gehört die Möglichkeit, Apps vom internen Speicher auf die microSD-Karte auslagern zu können, um Platz zu schaffen. Der Homebutton erlaubt nun neben dem Aufruf des Taskmanagers auch das Öffnen von Google Now. (red, derStandard.at, 28.10.2013)

  • Nvidia hat die Funktionalitäten von Shield deutlich erweitert.
    foto: nvidia

    Nvidia hat die Funktionalitäten von Shield deutlich erweitert.

Share if you care.