Zeitumstellung trifft Windows Phone und Google Kalender

28. Oktober 2013, 14:31
65 Postings

Termine seit Winterzeitbeginn um eine Stunde verschoben

Die Kombination aus Google Kalender und Windows Phone scheint zu einem Problem mit der Zeitumstellung zu führen. Das berichten mehrere Nutzer von Microsofts mobilem Betriebssystem.

Vorverlegung

Synchronisiert man Kalender und E-Mails mit Google, funktioniert alles einwandfrei. Ebenso, wenn man bestehende Termine importiert. Wird ein Termin jedoch direkt über das Smartphone in den Kalender eingetragen, erscheint er nach wenigen Minuten eine Stunde früher auf.

Ein WebStandard-Leser berichtet, dass das Problem mit dem Kalender von Hotmail/Outlook nicht auftritt. Betroffen sind auch nur Termine, die für ein Datum nach der Zeitumstellung angelegt werden. Gibt man einen Termin für einen vergangenen Tag, etwa den 21. Oktober ein, tritt der Fehler nicht auf.

Wiederkehrendes Problem

Ob das Problem bei Windows Phone, dem Google Kalender oder beiden zuzuschreiben ist, ist unklar. Schwierigkeiten verschiedener Kalenderdienste in Zusammenhang mit der Zeitumstellung waren in den vergangenen Jahren immer wieder und auf verschiedenen Plattformen vorgekommen. (red, derStandard.at, 28.10.2013)

  • Artikelbild
    foto: microsoft
Share if you care.