Promotion - entgeltliche Einschaltung

Die Sausaler Weinstraße

19. Mai 2014, 13:30

Es sind die Idylle abseits der großen Tourismusströme, die gelebte Tradition und die herrlichsten Ausblicke auf das südsteirische Weinhügelland, welche die Sausaler Weinstraße erlebenswert machen.

So, wie es der steirische Brauch ist, werden hier die besten Spezialitäten der Region dem Gast aufgetischt. Die Vielfalt ist auch hier spürbar, gibt es doch von der Spitzengastronomie mit internationaler Ausrichtung basierend auf regionalen Produkten bis zum bodenständigen Landgasthaus alles, was das Herz begehrt.

Den Takt jedoch gibt der Wein an. Die Sausaler Weinstraße windet sich durch die steilsten Weingärten der Steiermark. Die Arbeit der Winzer ist beschwerlich, ihre Weine jedoch sind frisch und fruchtig. All die guten Tropfen sind mit der Erdgeschichte verbunden, wird der Boden hier doch von rund 60 Millionen Jahre altem Schiefer- und Urgestein geprägt. Das spürt man in den Weinen und gerät ins Entzücken über die hohe Qualität der Sausaler Rebensäfte. Wie zum Beispiel dem Riesling, der hier in einzigartiger Qualität gedeiht und als das Markenzeichen des Sausaler Gebietes gehandelt wird.

Das macht Appetit, den man in den Buschenschenken mit regionalen Produkten stillt. Die Gastfreundschaft der Menschen und das Bemühen der Betriebe unterstreichen die emotionalen Eindrücke, die man auf der Sausaler Weinstraße aufnimmt.

Die Sausaler Weinstraße hat ihren Ausgangspunkt in der Weinstadt Leibnitz, führt zunächst an den Südhängen des Sausaler Weinbaugebietes durch das Sulmtal, zweigt in Fresing von der B 74 ab. Durch den Mischwald steigt sie dann bis Kitzeck – mit den höchstgelegenen Weinbergen Österreichs. Von hier führt die Straße weiter zum Demmerkogel (höchste Erhebung des Sausals) Richtung Süden über den Sausalerberg nach Maierhof im Sulmtal.

Kulinarische Wanderung – 5-Sinne-Genusstour

Die Welt mit allen Sinnen erleben. Wandern, Rad fahren, die landschaftlichen Schönheiten wahrnehmen und vor allem regionale Köstlichkeiten genießen.

Die Betriebe der Sausaler Weinstraße bieten Ihnen diese Möglichkeiten und haben sich für ihre Gäste ein besonderes Angebot einfallen lassen. Die 5-Sinne-Tour auf der Sausaler Weinstraße gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Fünf-Gänge-Menü in fünf unterschiedlichen Betrieben zu genießen, wobei Sie sich jeden Gang erwandern, erradeln oder erfahren können. Dazwischen liegen die wunderbare Landschaft des Sausals, Zeit zum Erholen und die Vorfreude auf die nächste kulinarische Überraschung.

Jeder Betrieb wartet bei seinem Gang eine Spezialität aus der Region auf. Ob Sie dieses Angebot an einem Tag erwandern, auf mehrere Tage aufteilen oder den „5-Sinne-Menügutschein“ als Geschenk an besondere Menschen weitergeben, bleibt Ihnen überlassen. Den „5-Sinne-Menügutschein“ erhalten Sie im Büro des Tourismusverbandes Sulmtal Sausal – Südsteirisches Weinland und bei vielen weiteren Verkaufsstellen in der Region.

Vielfalt zeichnet unser Land aus und ebenso vielfältig sind auch unsere Angebote. Jetzt gibt es die Möglichkeit, diese mit einem Gutschein zu erleben und mit allen Sinnen zu genießen. Die 5-Sinne-Tour auf der Sausaler Weinstraße verwöhnt Sie ab Mitte September mit vier unterschiedlichen Touren, auf denen jeweils fünf Betriebe für Ihr Wohl sorgen.


Information & Kontakt:
Sulmtal Sausal im Naturpark
Südsteiermark
Steinriegel 15, 8442 Kitzeck/S.
Tel. 03456/35 00, Fax: DW 11
info@sulmtal-sausal.at
www.sulmtal-sausal.at
www.facebook.com/sulmtalsausal

  • Artikelbild
    foto: schiffer/symbol
  • Artikelbild
    foto: schiffer/symbol
Share if you care.