125 Jahre Hamburger Speicherstadt

Ansichtssache29. Oktober 2013, 07:05
121 Postings

Am 29. Oktober 1888 legte Kaiser Wilhelm II. den Schlussstein für den ersten Bauabschnitt. Für den Bau verloren einst tausende Arbeiter ihre Wohnungen.

Bild 1 von 8
foto: derstandard.at/putschögl

Backsteinbauten, so weit das Auge reicht: Wer zum ersten Mal die Hamburger Speicherstadt besucht, ist im Normalfall schwer ergriffen von der Architektur, vor allem aber von der schieren Größe der Blöcke mit meist fünf bis sieben, manchmal auch bis zu zehn "Böden", wie die Etagen hier genannt werden. Am 29. Oktober 1888 wurde die Speicherstadt von Kaiser Wilhelm II. feierlich eröffnet. Er legte damals, also vor genau 125 Jahren, den Schlussstein für den ersten Bauabschnitt.

weiter ›
Share if you care.