Promotion - entgeltliche Einschaltung

"Der erlaubte Seitensprung"

19. Mai 2014, 13:30

Auch wenn es bekanntlich daheim am schönsten ist – haben Sie nicht auch ab und an das Bedürfnis nach Neuem? Nach einer Auszeit vom Alltag? Nach lustvollen Momenten? Zeit für einen Seitensprung!

Sie müssen dabei auch keine Bedenken haben, erwischt zu werden – im Gegenteil: Ein Seitensprung nach Gamlitz an der Südsteirischen Weinstraße ist erlaubt. Besser gesagt, wird er sogar empfohlen.

Sturm und Maroni

Wenn der goldene Herbst ins Land zieht und die Lust nach Genuss und Wohlfühlen aufwallt, erlebt man in der Südsteiermark die bunteste und aufregendste Zeit des Jahres. Die aktuellen Jahrgänge werden verkostet, die besten regionalen Köstlichkeiten werden aufgetischt und wer es jung und wild mag, sollte sich auf eine Affäre mit dem „Sturm" einlassen. In allen Buschenschenken und Gastronomiebetrieben der größten Weinbaugemeinde der Steiermark wird dieser junge, süffige Wein nun angeboten und von verführerisch duftenden gebratenen Maroni begleitet.

Weinlesefest Gamlitz

Schon im alten Rom (und die alten Römer wussten definitiv, wie man leidenschaftlich feiert) pflegte man zu sagen: panem et circenses! Und natürlich gehört es auch in Gamlitz zum guten Ton, neben all den Köstlichkeiten von Speis und Trank, ordentlich Unterhaltung zu bieten. Zahlreiche Herbstfeste in der gesamten Region sorgen für Kurzweile. Das große Weinlesefest findet in Gamlitz vom 4. bis 6. Oktober 2013 statt, mit dem traditionellen Höhepunkt, dem Winzerumzug am Sonntag, 6. Oktober ab 14 Uhr.

Wandern und Biken

Aber Gamlitz bietet nicht nur Erlebnis, sondern auch Entschleunigung. Während in allen Weingärten hektisches Erntetreiben vorherrscht, sollte man es sich nicht nehmen lassen, die gut markierten Rad- und Wanderwege durch die prächtige bunte Landschaft an der Südsteirischen Weinstraße zu nutzen. Auch Europas größter Motorikpark in Gamlitz selbst lädt zu sportlicher Betätigung rund um die Landschaftsteiche.

Motorradliebhaber cruisen auf der Route 69, die über Soboth, Eibiswald, Arnfels, Leutschach, Gamlitz, Ehrenhausen, Strass und Mureck bis nach Slowenien führt. Auf dieser Fahrt werden Sie sich ein paar Mal neu (in die Landschaft) verlieben, so viel sei garantiert.

Schmankerl der Region

Den Tagesausklang genießt man am besten unter den letzten warmen Sonnenstrahlen auf den Terrassen der Buschenschenken oder in den Gastgärten der Wirtshäuser und Hotels. Dazu beste Schmankerln und preisgekrönte Weine von einzigartiger Typizität – und schon schließt sich der Kreis der Leidenschaften wieder.

Sehen Sie, bei diesem Seitensprung müssen Sie garantiert kein schlechtes Gewissen haben. Genießen Sie einfach.


Information & Kontakt:
Tourismusverband Gamlitz
Marktplatz 41, 8462 Gamlitz
Tel. 03453/39 22
info@gamlitz.eu
www.gamlitz.at

  • Artikelbild
    foto: edi adlinger
  • Artikelbild
    foto: edi adlinger
Share if you care.