Honey von Marc Jacobs

Ansichtssache28. Oktober 2013, 16:04
posten

Marc Jacobs macht richtig viel: zweimal im Jahr Kollektionen für Louis Vuitton (bis jetzt zumindest), ein eigenes Label mit allem Drum und Dran, und natürlich dürfen in diesem Potpourri des Allumfassenden Parfums nicht fehlen. Wie viel Sorgfalt er in seine jüngste Duftkreation "Honey" hat fließen lassen, ist ungewiss. Aber auch egal. Denn mitunter ist Oberflächlichkeit ein ganz gutes Konzept. Mit Honig, dem Bienenprodukt, hat dieses Parfum sicher nichts zu tun, wohl eher aber mit dem Kosenamen, der in jeder erdenklichen Situation Nähe suggerieren kann.

Birne, Mandarine und Orangenblüte verbinden sich in diesem Parfum in perfekter Unverbindlichkeit, nach einem ganzen Tag überleben eher die Zitrusnoten. "Honey" riecht hell, irgendwie blond, und die Flasche ist in ihrer frechen Trashigkeit sehr bezaubernd. ( Karin Pollack, Rondo, DER STANDARD, 25.10.2013)

foto: hersteller

Honey Eau de Parfum von Marc Jacobs kostet 50 Euro

Share if you care.