Google will mit Neukauf Android flotter machen

22. Oktober 2013, 14:51
66 Postings

Französisches Unternehmen bereits in Android-Team integriert - War zuvor für DroidBooster verantwortlich

Die Optimierung der Performance hat bei Google in den letzten Jahren einen bedeutende Rolle in der Entwicklung von Android eingenommen. So hat man etwa mit dem "Project Butter" in Android 4.1 deutlich Fortschritte gemacht, die mit den Nachfolgeversionen noch weiter ausgebaut wurden.

Kauf

Eine aktuelle Übernahme verweist nun darauf, dass Google noch einige Pläne in dieser Hinsicht hegt. So hat sich das Unternehmen laut einem Bericht von GigaOM den französischen Softwarehersteller FlexyCore geschnappt. Dies um einen Kaufpreis von 16,9 Millionen Euro, wie mittlerweile auch Google selbst bestätigt. FlexyCore hatte sich bisher auf die Optimierung von Android-Paketen spezialisiert, und Services wie DroidBooster EntwicklerInnen und Drittherstellern zur Verfügung gestellt.

Integration

Der Übernahmeprozess soll übrigens bereits vor einem Jahr gestartet haben, wurde aber erst jetzt abgeschlossen und in Folge öffentlich. Die betreffenden EntwicklerInnen sind also bereits jetzt Teil des Android-Teams. Insofern könnten manche daraus resultierende Verbesserungen bereits in das anstehende Android 4.4 eingeflossen sein. (apo, derStandard.at, 22.10.13)

  • Mehr Speed für Android.
    foto: andreas proschofsky / derstandard.at

    Mehr Speed für Android.

Share if you care.