"Battlefield 4" vs. "Call of Duty: Ghosts": Trailer stimmen auf Duell ein

Video22. Oktober 2013, 14:58
58 Postings

Activisions Hit-Serie liegt bei den US-Vorbestellungen klar voran

Das heurige Weihnachtsgeschäft steht neben den Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One und nach Bestseller "Grand Theft Auto 5" abermals im Zeichen der großen Shooter-Serien "Call of Duty" und "Battlefield". Das zeigen nicht nur die Vorbestellungen, sondern auch die Marketingaktionen der Hersteller Activision und Electronic Arts.

Keine Kosten gescheut

Sowohl "Call of Duty: Ghosts" als auch "Battlefield 4" setzen in ihren Kampagnen auf eine bombastische Bildsprache, wenngleich der Fokus unterschiedlich ausgerichtet ist. Während "Ghosts" mit Eminem und Weltallschlachten einen typischen Blockbuster-Flair erzeugt, stellt "Battlefield 4" bei seinen Spots vor allem das gemeinsame Kriegsspielen ins Zentrum. Bei den Vorbestellungen liegt Activisions Hit-Serie aktuell vorne. Das Branchenportal VGChartz rechnet, dass zumindest in den USA "Ghosts" mit 1,4 Millionen Vorbestellungen um rund 50 Prozent gegenüber "Battlefield 4" voranliegt. Beide Titel führen auch die Vorbestellcharts der PS4 und Xbos One an. (zw, derStandard.at, 22.10.2013)

Video: "Call of Duty: Ghosts"

Video: "Battlefield 4"  

Links

VGChartz

  • Werden Sie sich "Battlefield 4" oder "Call of Duty: Ghosts" (Bild) holen?
    foto: activision

    Werden Sie sich "Battlefield 4" oder "Call of Duty: Ghosts" (Bild) holen?

Share if you care.