Silvio Nickol ist Koch des Jahres 2014

18. Oktober 2013, 19:44
24 Postings

Die begehrte Auszeichnung des österreichischen Restaurantführers Gault&Millau ging heuer an den Palais Coburg-Küchenchef Silvio Nickol

Silvio Nickol gilt in der Gourmet-Szene als besonders kreativ. Seit März 2012 zieren zwei Michelin-Sterne die Türe zu seinem Restaurant im Wiener Palais Coburg. Nun erreichte der 3-Hauben-Koch im österreichischen Gastronomieführer "Gault&Millau 2013" 18 von 20 möglichen Punkten und ist "Koch des Jahres 2014".

Am 21. Jänner 1975 wurde Silvio Nickol in Hoyerswerda, Deutschland, geboren. Seine Ausbildung zum Koch absolvierte er im hessischen Landhaus Hotel Waltz in Mühlheim-Lämmerspiel. Weitere Stationen führten ihn über Belgien nach Österreich. "Dieser Titel ist eine enorme Ehre und eine riesige Freude, aber er gebührt nicht mir alleine, sondern jedem einzelnen Teammitglied in Küche und Service gleichermaßen", sagt Nickol, der seit 2011 Küchenchef im "Silvio Nickol Gourmetrestaurant", Palais Coburg in Wien ist. (red, derStandard.at, 18.10.2013)

  • Silvio Nickol, ein gebürtiger Sachse, ist bester Koch Österreichs.
    foto: palais coburg

    Silvio Nickol, ein gebürtiger Sachse, ist bester Koch Österreichs.

Share if you care.