Content-Marketing richtig gemacht

Ansichtssache18. Oktober 2013, 11:51
3 Postings

Content-Marketing ist eines der Hypethemen im aktuellen Werbegeschäft. Das zeigte auch der Andrang beim ersten österreichischen "Smart Content Day" am Donnerstag mit mehr als 200 Besuchern. Das Bewusstsein, dass in jedem Unternehmen ein ungeahnter Themenschatz schlummert, der in der Kommunikation neue Impulse setzen kann, scheint bei den Marketingverantwortlichen angekommen zu sein.

Jedoch ist das nach Meinung von Keynote-Speaker Klaus Eck noch eine Hierarchiebene zu niedrig angesetzt. In seinem Vortrag "Content Strategie ist Chefsache" plädierte er für die Implementierung einer Content-Strategie auf höchster Ebene, um nicht nur klassischen Kommunikationsabteilungen mit einem neuen Denkansatz zu konfrontieren, sondern alle Mitarbeiter eines Unternehmens.

Wie dringend notwendig das ist, brachte eine Besucherin beim Warten aufs Mittagessen zum Ausdruck: "Dieser Tag bringt so viele Perspektiven und Ideen. Dann kommst du zurück in dein langweiliges Unternehmen und keiner glaubt dir ein Wort." derStandard.at hat zu Argumentationszwecken die besten Content-Marketing-Beispiele zusammengefasst.

Bild 1 von 9
foto: screenshot

Schon früh morgens starten die Bäckerinnen von Cupcakes Wien die Kommunikation mit ihren Kunden. Vom frühen Aufstehen über die verwendeten Zutaten bis zu den fertigen Mini-Törtchen kann der Konsument über soziale Medien bei jedem Schritt dabei sein. Das schafft Kundennähe und Vertrauen.

weiter ›
Share if you care.