Windows 8.1 steht zum Download bereit

17. Oktober 2013, 13:46
419 Postings

Kostenlos oder ab 120 Euro - Microsoft bringt mit der neuen Version seines Betriebssystems den Start-Knopf zurück

Microsoft hat den Vertrieb seines neuen Betriebssystems Windows 8.1 gestartet. Als offiziellen Termin für den weltweiten Verkaufsstart der Software in 37 Sprachen hatte Microsoft den 18. Oktober festgelegt. Mit dem Start in Neuseeland war das System wegen der Zeitverschiebung in Österreich bereits am Donnerstag ab 13 Uhr als kostenloses Update für Nutzer von Windows 8 verfügbar. Im Handel kostet das Betriebssystem, laut den Preisvorgaben von Microsoft, ab 119.90 Euro. Zum Vergleich: Windows 8 kostet zur Markteinführung 30 Euro.

Der WebStandard hat Windows 8.1 bereits unter die Lupe genommen.

Zurück an den Start

Microsoft bringt mit der neuen Version seines Betriebssystems den Start-Knopf zurück. Das Start-Feld erscheint in der Kachelansicht von Windows künftig, sobald man den Mauszeiger in die untere linke Ecke des Bildschirms bewegt. Bei der Umstellung auf Handys und Tablet, die vor allem über Gesten gesteuert werden, hatte Microsoft den Startknopf aus dem Vorgänger Windows 8 verbannt. Dafür erntete die Firma Kritik von Nutzern, die weiterhin vor allem mit der Maus arbeiten.

Hochfahren

Nutzer können Windows 8.1 künftig so einstellen, dass der Computer beim Hochfahren direkt das klassische Desktop anzeigt und nicht die Kachel-Oberfläche, die für die Bedienung mit dem Finger ausgelegt ist. (sum, 17.10. 2013)

  • Windows 8.1 steht seit Donnerstag zum Download bereit 
 

    Windows 8.1 steht seit Donnerstag zum Download bereit

     

Share if you care.