Geadelt und gebunden

Ansichtssache18. Oktober 2013, 17:08
4 Postings

Dinge, die wir haben wollen sollen

Bild 1 von 3
foto: hersteller

Gebundene Ideen

Ein leeres Blatt Papier: So begannen früher einmal die geistigen Höhenflüge. Und wenn man wieder gelandet war, zierten Tinten- oder Farbkleckse die Hände. Heute fallen beim kreativen Hobeln weitaus weniger Späne: Es klackern die Tasten, und der Stylus fegt über das Tablet. Die digitalen Künstler, die die haptische Komponente vermissen, können mit Book dafür sorgen, dass zumindest das Endprodukt der eigenen Fantasie wieder etwas Greifbares ist.

Via App hält man zeichnend und schreibend seine Ideen fest, die nach 15 Seiten vom Hersteller als schmuckes ausfaltbares Büchlein im Moleskine-Format mit variierbarem Einband gedruckt und zugeschickt werden. (ca. 29,50 €)
www.fiftythree.com

weiter ›
Share if you care.