Der Handel spielt den Regisseur

Ansichtssache16. Oktober 2013, 13:52
38 Postings
Bild 1 von 8
foto: heribert corn

Lothar Trierenberg macht aus Kaffeehausbesuchern keine Möbelkäufer: Zu unterschiedlich seien die Absichten der beiden, und Einrichtungsberatung mit Gastroatmosphäre im Hintergrund sei eben nicht jedermanns Sache, sinniert der Musikpädagoge. Neue Wege im Handel aufgezeigt hat er dennoch. 15 Jahre ist es her, dass er in Wien "das möbel" eröffnete, ein Café, in dem Gäste wechselnd ausgestellte Möbel und Einrichtungsgegenstände auf Bestellung kaufen können. Zum Selbstläufer sei es nie geworden, doch es war ein Türöffner und Mittel der Kommunikation, erinnert sich Trierenberg. "Anders wären wir nie von Beginn an so rasch bekannt geworden."

weiter ›
Share if you care.