Video zeigt Stratos-Sprung aus Baumgartners Perspektive

16. Oktober 2013, 09:29
124 Postings

Der Extremsportler brach vor einem Jahr Rekorde

Am 14. Oktober 2012 sprang der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner aus einer Kapsel in der Stratosphäre im freien Fall zur Erde. Zum Jahrestag von Projekt Stratos hat Sponsor Red Bull ein atem(be)raubendes Video veröffentlicht, das den Sprung gleichzeitig aus mehreren Perspektiven zeigt.

Rekordsprung

Baumgartner durchbrach als erster Mensch im freien Fall die Schallmauer mit einer Maximalgeschwindigkeit von fast 1.358 km/h. Er erreichte mit 38.969,4 Metern den höchsten Absprung und den längsten freien Fall mit einer Länge von 36.402,6 Metern. Das Projekt inspirierte einen Entwickler dazu, den Fall mit einem Teddy nachzustellen.

Das Video zeigt auch die kritischen Sekunden, als sich Baumgartner gefährlich zu drehen begann. Daneben sind Daten wie Höhe, G-Kräfte, Geschwindigkeit und Baumgartners Puls eingeblendet. Red Bull hat zusätzlich zum Video eine Dokumentation über das Projekt Stratos veröffentlicht. (br, derStandard.at, 16.10.2013)

  • Vor einem Jahr hielt das Fernsehpublikum bei Baumgartners Rekordsprung den Atmen an.
    foto: epa

    Vor einem Jahr hielt das Fernsehpublikum bei Baumgartners Rekordsprung den Atmen an.

Share if you care.