"Dead Rising 3": Xbox One-Starttitel darf nicht in Deutschland erscheinen

11. Oktober 2013, 12:14
74 Postings

Österreichische Händler dürfte die Nachricht erfreuen

Das Zombie-Metzelspiel "Dead Rising 3" darf in Deutschland nicht auf den Markt kommen. Der exklusive Starttitel für Xbox One hat laut Microsoft bei der Bundeprüfstelle für jugendgefährende Medien (BPjM) keine Alterseinstufung erhalten. Damit müssen deutsche Spieler bei Interesse das Game aus anderen Ländern importieren, was wohl auch österreichischen Händlern zugute kommen dürfte.

Enttäuschend

"Wenngleich Microsoft enttäuscht über die Entscheidung ist, respektieren wir die Ansichten der Prüfstelle und ziehen 'Dead Rising 3" vom deutschen Launch-Line-up der Xbox One ab. 'Dead Rising 3' wird am 22. November in allen anderen Launch-Märkten zur Verfügung stehen", heißt es in einer Stellungnahme gegenüber Destructoid.

Strikt

In "Dead Rising" können Spieler mit jeglichen Gegenständen, die sie aufsammeln, Zombies zur Strecke bringen und setzt dabei auf explizite Darstellungen. In Deutschland landeten bereits die ersten beiden Teile auf dem Index, genauso wie der Genrevertreter "Dead Island: Riptide" Anfang des Jahres. (zw, derStandard.at, 11.10.2013)

Video: "Dead Rising 3"

  • "Dead Rising 3" legt viel Wert auf Details.
    foto: capcom

    "Dead Rising 3" legt viel Wert auf Details.

Share if you care.