Familienkino aus Österreich

11. August 2003, 19:57
posten

Dreharbeiten nach Nöstlinger-Roman "Nicht zu verkaufen!" in Wien

Wien - Ein Kinofilm für die ganze Familie soll der kurz vor Drehbeginn stehende Streifen "Nicht zu verkaufen! Ein Haus stellt sich quer" werden. Als Vorlage für das Drehbuch von Milan Dor diente der Roman "Villa Henriette" von Christine Nöstlinger, die auch in einer kleinen Rolle zu sehen sein wird. Die Hauptrolle der kleinen Marie, die zum Haus, in dem sie lebt, ein besonderes Verhältnis hat, spielt Hanna Tiefengraber. Weiters dabei: Cornelia Froboess, Nina Petri, Branko Samarovski u. a. Regie führt Peter Payer ("Ravioli"). In die österreichischen Kinos wird der Film, der ab Montag in Wien gedreht wird, voraussichtlich im Herbst 2004 kommen.

Für die Rolle der Marie wurde ein umfangreiches Casting "unter 2000 Kindern an österreichischen Schulen, bei Pop-Konzerten, beim Donau-Insel-Fest" durchgeführt, wie es in einer Presse-Mitteilung der MINI FILM Produktion heißt. (APA)

Share if you care.