USA erwägen, Kredite für Israel einzufrieren

6. August 2003, 06:49
19 Postings

Powell: "Besorgt" über israelisches Bauwerk

Washington - Die USA wollen zugesagte Kredite an Israel wegen der umstrittenen Sperranlage entlang des Westjordanlands möglicherweise einfrieren. Darüber werde nachgedacht, sagte ein ranghoher US-Regierungsbeamter der Nachrichtenagentur AFP am Montag. Der israelische Sperrzaun werfe einige "echte Fragen" auf, und die US-Regierung diskutiere darüber, wie sie ihre Bedenken "auf greifbare Weise" ausdrücken könne.

US-Außenminister Colin Powell sagte im Rundfunksender Sawa, einem US-Regierungssender in arabischer Sprache, dass es jedem Land zustehe, einen Zaun zu errichten, wenn es ihn für nötig halte. Im Falle der israelischen Sperranlage seien die USA aber besorgt, "sobald der Zaun durch das Gebiet Anderer geht und wenn er auf eine Weise gebaut wird, die einen Fortschritt im Friedensplan schwieriger macht". Damit hätten die USA "ein Problem", betonte Powell.

Israel hatte den ersten Abschnitt der umstrittenen Sperrmauer nahe der Grenze zum Westjordanland am Donnerstag fertig gestellt. Der von Israel als "Sicherheitsabsperrung" bezeichnete Wall ist an einigen Stellen mehrere dutzend Meter breit und hat teilweise eine acht Meter hohe Betonmauer. Die Anlage verläuft an der so genannten Grünen Linie, die Israel vom autonomen Westjordanland trennt, schließt aber etliche jüdische Siedlungen und arabische Dörfer mit ein. Kritiker befürchten, dass Israel damit eine engere Grenze für einen möglichen Palästinenserstaat ziehe. (APA)

Share if you care.