Ausbildung für neue Armee beginnt

5. August 2003, 18:13
posten

Bis Ende des Jahres Wehrdienst für 12.000 Iraker geplant

Bagdad - Rund 400 Freiwillige für eine neue irakische Armee sind am Montag nach Kirkuk gereist, um dort in den kommenden zwei Monaten eine Grundausbildung zu durchlaufen. Der Transport der Rekruten in die nordirakische Stadt erfolgte aus Furcht vor Anschlägen unter starker Bewachung seitens der US-Armee. Bis Ende dieses Jahres sollen bereits 12.000 Iraker auf den Wehrdienst vorbereitet werden. Bis Ende 2004 sollen dann insgesamt 40.000 Freiwillige ausgebildet sein.

Die ersten Rekruten für die künftige irakische Armee sind zwischen 18 und 40 Jahre alt. Sie dürfen in den Streitkräften des gestürzten Staatschefs Saddam Hussein keine ranghohe Position innegehabt haben. Nach der zweimonatigen Grundausbildung sollen sie anschließend einen Wehrdienst von mindestens 26 Monaten ableisten. (APA/AP)

Share if you care.