"Wir haben sogar Bleistifte..."

3. Jänner 2000, 10:58

Die besten Zitate und Begrüßungsworte zum Y2K

Sydney - Einige der Zitate von bekannten und weniger bekannten Leuten zum Jahreswechsel 2000:

"Wir haben sogar Bleistifte, Papier und mechanische Schreibmaschinen bereit". (Ein UNO-Vertreter in New York über die Vorkehrungen angesichts eines möglichen Y2K-Computer-Problems)

"Waffensysteme, inklusive der Atomwaffenarsenale, Flugverkehr, Raumfahrt und Schiffahrt funktionieren normal". (Chinas staatliche Behörde für Wissenschaft, Technologie und Verteidigungsindustrie)

"Nichts versagt, alles arbeitet normal". (Offizier in Russlands größter unterirdischer Kommandozentrale für Atomwaffen kurz nach Mitternacht in Moskau)

"Bisher gilt folgendes, keine Nachrichten sind gute Nachrichten" (Thus far, no news are good news). (Y2K-Verantwortlicher im Weißen Haus in Washington, John Koskinen kommentierte, dass die befürchteten Y2K-Computerprobleme bisher ausgeblieben sind)

"Besser sicher sein als nachher etwas bedauern" (Better to be safe than sorry). (Der britische Kulturminister Chris Smith zur Absage der Fahrten am "Millennium-Riesenrad" in London, weil die Sicherheitskontrollen noch nicht abgeschlossen sind)

"Sollte der Messias heute Nacht kommen, muss ich nicht mehr nach Hause zurückfahren". (Schottischer Pilger Alistair McKinnon, der vor acht Jahren vom Alkoholismus geheilt wurde, als nach seinen Angaben Jesus Christus zu ihm in eine Bar kam, über dessen mögliche Wiederkehr bei Silvesterfeiern in Jerusalem)

"Ich fühle mich wie am Gipfel der Welt". (Pilot der Indian Airlines-Passagiermaschine, Devi Sharan, nach der Freilassung aus einwöchiger Geiselhaft)

"Es ist möglicherweise eine der langweiligsten Web-Sites in der Geschichte, also haben wir zumindest etwas erreicht". (Der australische Senator Ian Campbell berichtet, dass die Web-Site www.y2kaustralia.gov.au einen Weltrekord an Zugriffen vermeldet. Weltweit war mit Spannung auf den Y2K-Effekt auf Australien, den ersten Industriestaat im neuen Millennium, gewartet worden. Passiert ist bisher nichts)

"Russland muss ins neue Jahrtausend eintreten mit neuen Politikern, neuen Gesichtern, neuen gescheiten, starken und energiegeladenen Leuten". (Boris Jelzin kündigt seinen Rücktritt als russischer Präsident an)

"Das 20. Jahrhundert verschwindet in der Dämmerung, aber die Sonne geht weiterhin über Amerika auf". (US-Präsident Bill Clinton)

"11.497,12". Der Dow-Jones-Index schließt am 31. Dezember in New York auf neuem Rekordstand.

"Y2K macht in Nigeria keinen Unterschied. Wir haben normalerweise kein Licht und Wasser, wenn wir es jetzt hätten, müsste das etwas besonderes sein". (Ein nigerianischer Teilnehmer der Silvesterfeiern in Lagos, Ayodele Adewale) (APA/Reuters)

Share if you care.