Entscheidende Verhandlungen im Atomstreit begonnen

5. August 2003, 18:24
posten

IAEO-Experten erläutern iranischen Fachleuten Zusatzprotokoll

Teheran - Im Streit um unangemeldete Atominspektionen im Iran hat nach Angaben der iranischen Atombehörde am Montag die entscheidende Verhandlungsrunde begonnen. Experten der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) seien in Teheran mit iranischen Fachleuten zusammengekommen, um das geforderte Zusatzprotokoll zum Atomwaffensperrvertrag zu erläutern, sagte ein iranischer Behördensprecher der Nachrichtenagentur IRNA.

Teheran selbst hatte um den Besuch der IAEO-Experten gebeten und wollte laut Außenminister Kamal Kharrazi anschließend über die Unterzeichnung entscheiden. Die Entscheidung trifft der Nationale Sicherheitsrat; der geistliche Führer des Iran, Ayatollah Ali Khamenei, muss das Zusatzprotokoll zudem billigen, bevor es in Kraft treten kann.

Der Iran macht die Unterzeichnung des Zusatzprotokolls, das unabhängige Kontrollen in Atomanlagen erlaubt, bisher davon abhängig, ob der Westen das Land bei der Entwicklung seines Atomprogramms zu zivilen Zwecken unterstützt. Die USA werfen dem Land vor, heimlich an der Entwicklung von Atomwaffen zu arbeiten.(APA)

Share if you care.