Frankreich: Ermittlungen gegen drei mutmaßliche ETA-Mitglieder

5. August 2003, 20:07
posten

Sollen Mitglieder einer Logistik-Zelle der baskischen Untergrundorganisation sein

Paris - Eine französische Richterin hat Ermittlungen gegen drei mutmaßliche Mitglieder der baskischen Untergrundorganisation ETA aufgenommen. Bei den Verdächtigen handelt sich um zwei Spanier und einen Franzosen, wie ein Justizsprecher am Montag in Paris mitteilte. Sie wurden während einer Razzia in der südfranzösischen Stadt Cahors am vergangenen Mittwoch festgenommen. Polizisten einer Antiterror-Einheit fanden dort auch ein Waffenversteck mit mehreren automatischen Pistolen, Gewehren und einer großen Menge Sprengstoff. Die drei Männer sollen Mitglieder einer Logistik-Zelle der ETA sein, die in Frankreich operiert und für Anschläge in Spanien gestohlene Fahrzeuge und Sprengstoff beschafft.(APA/AP)
Share if you care.