Russland: Wald steht an über 500 Stellen in Flammen

8. August 2003, 15:21
posten

Schwerpunkt liegt im Nordwesten

Moskau - In Russland steht der Wald an mehr als 500 Stellen in Flammen. Der Schwerpunkt der Brände habe sich in den europäischen Nordwesten des Landes nach Karelien, Murmansk und Archangelsk verlagert, teilte das Ministerium für Naturressourcen in Moskau am Montag mit. In Sibirien und im Fernen Osten habe sich die Lage dagegen nach Regenfällen entspannt.

Insgesamt zählte die Behörde seit der Schneeschmelze 21.500 Brände in Russland. 18.000 Quadratkilometer Wald seien geschädigt worden. Im Sommer 2002 hatten wochenlange Wald- und Torfbrände im europäischen Teil Russlands die Luft verschmutzt. (APA/dpa)

Share if you care.