8.000 Jahre alter Brunnen in Israel gefunden

8. August 2003, 21:06
2 Postings

Bislang drittältester, der wiederentdeckt wurde

Jerusalem - Ein knapp 8.000 Jahre alter Brunnen ist am Fuße der Golan-Höhen im Norden Israels entdeckt worden. Der Brunnen sei aus Basaltstein gefertigt, habe einen Innendurchmesser von einem halben Meter und sei viereinhalb Meter tief, sagte der israelische Archäologe Jossi Garfinkel von der Universität Jerusalem.

Es sei der drittälteste Brunnen, der bisher entdeckt worden sei. Ausgegraben wurde er demnach auf den Feldern des Kibbuz' in Schaar Ha Golan südlich des Sees von Genezareth. Bisher waren ein 9.000 Jahre alter Brunnen in Zypern und ein achteinhalbtausend Jahre alter Brunnen an der Nordküste Israels entdeckt worden.(APA)

Share if you care.