bauMax mit Umsatzrückgang

6. August 2003, 18:56
3 Postings

Ergebnis verschlechterte sich im ersten Quartal um 9,8 Prozent auf 940.000 Euro

Wien - Die größte österreichische Do-It-Yourself-Kette bauMax erlitt im 1. Quartal 2003 einen Umsatzrückgang von 3,7 Prozent auf 172,7 Mio. Euro. Noch stärker fiel das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) - nämlich um 9,8 Prozent auf 940.000 Euro. "Die durch den Irakkrieg verursachte instabile politische Lage im Nahen Osten wirkte sich deutlich auf das Konsumverhalten im 1. Quartal aus", erklärte die Baumarktkette den Umsatzrückgang heute, Montag.

"Auf Grund einer Wende bei der Umsatzentwicklung im April konnte jedoch bereits ein Teil des Rückstandes wieder gut gemacht werden", heißt es. bauMax halte daher an den ursprünglichen Ertrags- und Umsatzzielen fest und erwarte für das Gesamtjahr einen Umsatzanstieg von 6,3 Prozent auf 935,7 Mio. Euro. Durch Optimierung der Einkaufspreise und der Lagerhaltung soll auch der Ertrag steigen. Entscheidend sei jedoch die weitere Entwicklung des Konsumverhaltens.(APA)

Link

bauMax

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.