Venezuela: Chavez stockt Etat für Sozialprogramme auf

5. August 2003, 19:23
3 Postings

Ausgaben mit Gewinnen aus Devisengeschäften der Zentralbank finanziert

Caracas - Venezuela stockt den Etat für seine staatlichen Sozialprogramme auf. Präsident Hugo Chavez kündigte am Sonntag in Caracas weitere 450 Milliarden Bolivar (252 Millionen Euro) für Gesundheit, Bildung und Wohnungsbau an. Das Geld solle noch in diesem Jahr unter anderem für den Unterhalt staatlicher Krankenhäuser, für Schulreformen und den Bau von 30.000 Häusern für Bedürftige verwendet werden, erklärte Chavez. Die zusätzlichen Ausgaben würden mit Gewinnen aus Devisengeschäften der Zentralbank finanziert.

Nach dem Einbruch der venezolanischen Wirtschaft, für den die Regierung vor allem den Generalstreik zum Jahreswechsel verantwortlich macht, erwartet Caracas für Ende des Jahres wieder eine leichte Entspannung der Lage. (APA)

Share if you care.