Lopez floppt

10. August 2003, 20:23
posten

Schlechter Start für Gaunerkomödie "Gigli" - "American Pie" führt die US-Kinocharts

Los Angeles - Die Gaunerkomödie "Gigli" mit Hollywoods Traumpaar Jennifer Lopez und Ben Affleck ist beim Kinostart in den USA total gefloppt. Nach ersten Hochrechnungen vom Sonntagabend landete der von den Kritikern verrissene Liebesfilm mit Wochenendeinnahmen von 3,8 Millionen Dollar (3,40 Mill. Euro) nur auf Platz sieben der nordamerikanischen Charts. Der neue Teil der Teenie-Serie "American Pie - Jetzt wird geheiratet" konnte sich dagegen den ersten Platz sichern. Die Liebesabenteuer der High-School-Freunde, die ab dem 22. August auch in Österreich zu sehen sind, spielten am Premierenwochenende 34,3 Millionen Dollar ein.

Damit rutschte der Abenteuerfilm "Spy Kids 3-D: Game Over" von seiner Spitzenposition an die zweite Stelle. Auf Platz drei konnten sich Johnny Depp und seine Piraten vom "Fluch der Karibik" behaupten, während sich "Tomb Raider II" mit Rang sechs begnügen muss. Mit Einnahmen von 17,5 Millionen Dollar konnte das Pferdedrama "Seabiscuit", das vor einer Woche in vergleichsweise wenigen Kinos startete, von Platz fünf auf vier vorsprinten.

Nach über zwei Monaten in den Kinos schwimmt der Unterwassercartoon "Findet Nemo" immer noch unter den Top Ten der Charts mit. Der Animations-Hit teilt sich den siebten Platz mit "Gigli", der sich nach seinem katastrophalen Fehlstart kaum länger über Wasser halten wird.(APA)

  •  	JENNIFER LOPEZ AND BEN AFFLECK IN FILM GIGLI
    columbia pictures

    JENNIFER LOPEZ AND BEN AFFLECK IN FILM GIGLI

Share if you care.