Spa wieder im Grand Prix-Kalender

7. August 2003, 16:25
posten

Ab 2004 werden die Formel-1-Boliden wieder durch die Eau Rouge glühen - Hintergrund: Belgien hob Tabakwerbeverbot wieder auf

Brüssel - Im nächsten Jahr wird wieder ein Formel-1-WM-Lauf in Belgien ausgetragen. "Ich kann formell bestätigen, dass es 2004 einen Grand Prix in Spa-Francorchamps geben wird", erklärte Wirtschaftsminister Serge Kubla in einem Radiointerview am Samstag.

Ecclestone gab sein Wort

Das Regierungsmitglied hatte sich mit Formel-1-Boss Bernie Ecclestone im Vorfeld des Deutschland-GP auf dem Hockenheimring getroffen. Ecclestone habe ihm in einem persönlichen Gespräch versichert, dass die Königsklasse des Motorsports im kommenden Jahr wieder nach Spa zurückkehren werde.

Das belgische Parlament hatte am Donnerstag einen Gesetzentwurf verabschiedet, der eine Verschiebung des in Belgien geltenden Tabak-Werbeverbots für einen heimischen Grand Prix bis zur EU-weiten Regelung (ab 31. Juli 2005) beinhaltet. Ursprünglich hätte das Werbeverbot für Rauchwaren bereits am Freitag in Belgien in Kraft treten sollen. Aus diesem Grund war der Grand Prix in Spa aus dem Formel-1-Kalender 2003 gestrichen worden. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Eau Rouge in Spa-Francorchamps

Share if you care.