Konsumfreier Raum in Feldkirch: Ein Wohnzimmer für alle

10. Oktober 2013, 09:58
2 Postings

Ein Hotel aus dem Abbruchmaterial einer alten Werkstatt - mit frischem Brot

Feldkirch - Die ArtDesign, Messe mit und für Kreative, geht heuer auch ins Freie. 10.000 Quadratmeter werden im Reichenfeld-Areal, rund um Poolpaar-Hallenbad und Konservatorium, bespielt. Die Architekten Martin Mackowitz und Nikolaus Skorpik haben mit dem Feldhotel ein temporäres Wohnzimmer im Reichenfeld geschaffen.

Aus dem Abbruchmaterial einer alten Werkstatt, die ganz in der Nähe stand, wurde dieses Hotel errichtet - als Symbol dafür, dass man mit Bestand arbeiten kann und Altes neu nutzen sollte. Für angenehmes Wohnklima im konsumfreien Raum sorgt ein Backofen. Aus dem holt der pensionierte Bäcker Fritz Mayer täglich frisches Brot. Gebacken nach alter Rezeptur, ohne Fertigbackmischung.

Im Feldhotel wohnt an diesem Wochenende das Infocenter der ArtDesign, danach ist es wieder für alle offen. Mit Filmen, Vorträgen oder einfach so. (jub, DER STANDARD, 10.10.2013)

  • ArtDesign: 11. bis 13. Oktober im Reichenfeld-Areal, Feldkirch; Feldhotel bis 20. Oktober
    foto: berger

    ArtDesign: 11. bis 13. Oktober im Reichenfeld-Areal, Feldkirch; Feldhotel bis 20. Oktober

Share if you care.