Youtube auf Windows Phone: Microsoft gibt nach

8. Oktober 2013, 09:53
9 Postings

Rückkehr zu einfachem Web-Player nach monatelangem Streit mit Google

Der Konflikt zwischen Microsoft und Google rund um die YouTube-App für Windows Phone geht in die nächste – und auf längere Sicht vielleicht letzte – Runde. Nachdem Google vor einigen Wochen einen umfangreichen Client blockiert hatte, ist Microsoft nun zur alten Version zurückgekehrt, wie WPCentral schreibt.

Rückkehr des einfachen Web Players

Das Update für das Programm bringt den einfachen Webplayer zurück, der im Vergleich zu YouTube auf Android nur sehr einfache Funktionalität bietet. Gegenüber The Verge wollte Microsoft das Vorgehen nicht kommentieren und auch nichts zur Zukunft der YouTube-App sagen.

Google hat bislang keine eigene App für das Videoportal für Windows Phone entwickelt, verlangt aber von Microsoft, bei einer entsprechenden Umsetzung vollständig auf HTML5 zu setzen. Jedoch ist dies aufgrund von Limitierungen von Windows Phone sowie der YouTube-API nicht in voll umfangreicher Version möglich – was eben seit längerem für Reibereien zwischen den zwei IT-Giganten sorgt. (red, derStandard.at, 08.10.2013)

  • Anstelle eines umfangreichen Clients für YouTube bietet Microsoft derzeit wieder den einfachen Web-Player in App-Form an.
    foto: microsoft

    Anstelle eines umfangreichen Clients für YouTube bietet Microsoft derzeit wieder den einfachen Web-Player in App-Form an.

Share if you care.