Glücksreport: Tu felix Austria

Ansichtssache8. Oktober 2013, 16:40
53 Postings

Österreich ist unter den zehn glücklichsten Ländern der Welt. Das Glück ist in Europa und Nordamerika geschrumpft, in Afrika und Ostasien gewachsen

Die Welt ist glücklicher geworden in den vergangenen zwei Jahren. Ein wenig zumindest. Genauer gesagt um 0.0011 Punkte. Das besagt der World Happiness Report 2013, der anhand unterschiedlicher Faktoren zu messen versucht, wie glücklich die Menschen in den verschiedenen Regionen dieses Planeten sind.

Wie zufrieden die Bürger dieser Welt mit ihrer Arbeitssituation, mit ihrer Gesundheitssituation, der Korruptionsbekämpfung oder der Freiheit, über ihr Leben selbst entscheiden zu können, sind, ergibt einen Durchschnittswert, anhand dessen das Gesamtglück gemessen wird.

Fragen wie "Haben Sie gestern gelächelt oder gelacht?" und "Wie ist es um Ihr Wohlbefinden/Ihre Fröhlichkeit/Ihre Sorgen/Ihre Traurigkeit bestellt?" sollen Aufschluss darüber geben, wie wohl sich die Menschen fühlen.

Ein Vergleich zwischen den Jahren 2005 bis 2007 und den Jahren 2010 bis 2012 zeigt, dass vor allem Lateinamerika und die Karibik glücklicher geworden sind mit einem Plus von 0.435 Punkten. Auch Ostasien und und Südostasien sind zufriedener geworden, ebenso das südliche Afrika.

Weniger Glück hatten die Menschen im Nahen Osten und Nordafrika (-0.637 Punkte). Nordamerika und Westeuropa waren früher zufriedener, ebenso die Menschen in Zentral- und Osteuropa sowie in Südasien.

Das Glück ist ein Vogerl

Den höchsten "Glückszuwachs" gab es in Angola mit einem Plus von 1,438 Punkten, gefolgt von Simbabwe mit einem Plus von 1,273 Punkten. Wenig überraschend ist das Land, in dem das Glück am meisten geschrumpft ist, Ägypten mit einem Minus von 1,153 Punkten. Auch die Griechen haben offensichtlich wenig zu lachen (-0.891). Spanien (-0.750), Italien (-0.691) und Portugal (-0.305) büßten ebenfalls an Zufriedenheit ein.

Deutschland liegt mit 6.672 Punkten nur auf dem 26. Platz und damit hinter Brasilien (Platz 24) und Frankreich (Platz 25). Libyen liegt auf Platz 78 mit 5.340 Punkten und damit genau in der Mitte des Rankings.

Am glücklichsten lebt man nach wie vor in den nordeuropäischen Ländern, am unglücklichsten sind die Menschen in einigen Ländern Afrikas. Wir zeigen die zehn glücklichsten und unglücklichsten Nationen der Welt. Und machen gleichzeitig ein wenig Lust auf den Herbst.

Übrigens: Wer in einem der glücklichsten Länder der Welt Urlaub machen will, bleibt am besten zu Hause. Österreich liegt nämlich auf Platz acht der Liste. (todt, derStandard.at, 8.10.2013)

Die zehn glücklichsten Länder

Australien liegt mit insgesamt 7.350 Punkten auf dem zehnten Platz der glücklichsten Länder. Ein sanfter Zuwachs von 0.040 Punkten sichert dem Land einen Platz auf den vordersten Rängen.

1

Bekannt für sein oft unwirtliches Wetter, für Feuer und Eis, für mystische Landschaften und freundliche Pferde, liegt Island mit 7.355 Punkten auf Platz neun.

2

Auch wenn der Österreicher gerne jammert und sein Unglück sogar leidenschaftlich besingt, scheint er im Grunde ganz zufrieden zu sein. 7.389 Punkte gibt es und damit den achten Platz in der Liste der glücklichsten Länder der Welt - und das sind immerhin 156 laut "Wold Happiness Report" (insgesamt gibt es 193 Staaten auf der Erde, von denen einige wegen fehlender Daten nicht im Report erfasst wurden, darunter der Kosovo und der Iran). Auch ein kleines Wachstum von 0.247 Punkten gibt's für Österreich.

Was in Österreich wichtig ist und was Österreich ausmacht, kann hier nachgelesen werden.

3

Finnland erreicht 7.389 Punkte und Platz sieben. Das ist ein Minus von 0.283 Punkten im Vergleich zum Zeitraum 2005 bis 2007. Trotzdem bleibt das Land eines der glücklichsten der Welt.

4

Immer wieder auf den vorderen Plätzen in Rankings, bei denen es um Glück oder Lebensqualität geht, ist Kanada. So erreicht das Land auch im Glücksreport 2013 den sechsten Platz mit 7.477 Punkten. Mit einem leichten Zuwachs von 0.032 Punkten.

5

Zurück in Nordeuropa liegt Schweden auf dem fünften Platz mit 7.480 Punkten. Im Vergleich zum Zeitraum 2005 bis 2007 ist das Glück um 0.171 Punkte gewachsen.

6

Ein Plus von 0.054 im Vergleich zum Zeitraum 2005 bis 2007 und eine aktuelle Gesamtpunktezahl von 7.512 Punkten bedeutet den vierten Platz für die Niederlande im Glücksreport.

7

Ebenfalls ein alter Bekannter in Rankings zu Lebensqualität oder Wohlfühlmessungen ist die Schweiz. Sie liegt mit 7.650 Punkten auf dem dritten Platz und darf sich zudem über ein Wachstum von 0.303 Punkten freuen.

8

Nordeuropa ist auch mit Norwegen auf dem zweiten Platz vertreten. 7.655 Punkte erreicht das Land und darf sich über eine "Glückssteigerung" von 0.263 Punkten freuen.

9

Am glücklichsten bzw. am zufriedensten sind die Menschen in Dänemark. 7.693 Punkte gibt es für das Land und damit Platz eins. Trotz eines kleinen Rückgangs von 0.233 Punkten scheint Dänemark ein Umfeld zu schaffen, das seinen Bürgern ein glückliches Leben ermöglicht.

10

Die unglücklichsten Länder

Auf Platz zehn der unglücklichsten Länder der Welt liegt der Senegal mit 3.959 Punkten. Die Zufriedenheit ist um 0.674 Punkte gesunken im Vergleich zum Zeitraum 2005 bis 2007. Das österreichische Außenministerium warnt vor Reisen in das Land, da eine erhöhte Terrorgefahr besteht. In dem muslimischen Land gelten strenge Gesetzte bezüglich Homosexualität und angemessenem Verhalten in der Öffentlichkeit im Allgemeinen. Andererseits ist der Senegal ein reizvolles Reiseland mit Stränden, Nationalparks und der etwas chaotischen Stadt Dakar.

11

Syrien liegt auf dem neunten Platz der unglücklichsten Länder der Welt (3.892 Punkte). Seit 2011 herrscht Chaos im Land, als sich Demonstranten gegen die Regierung auflehnten und ein Bürgerkrieg entflammte, der bislang rund 100.000 Menschen das Leben gekostet hat, Millionen sind auf der Flucht. Das Land ist Heimat zahlreicher Kulturschätze, viele davon wurden in Folge der Kämpfe zerstört. Vor Reisen in das Land wird dringend abgeraten, Österreicher, die sich noch in Syrien befinden ruft das Außenministerium mit Nachdruck zur Ausreise auf.

12

Dass das Leben in einem vermeintlichen Paradies nicht gleichzusetzen ist mit Glück, zeigt das Beispiel der Komoren. Der Inselstaat im Indischen Ozean liegt auf dem achten Platz der unglücklichsten Nationen der Welt mit 3.851 Punkten.

13

Das westafrikanische Guinea liegt auf dem siebenten Platz mit 3.847 Punkten. Zwar hat die Militärdiktatur seit 2010 ein Ende gefunden, allerdings kommt es in dem Land immer wieder zu ethnischen Konflikten. Das Außenministerium warnt zudem vor Terroranschlägen und Entführungen.

14

Tansania liegt in Ostafrika - und auf Platz sechs der unglücklichsten Länder der Welt (3.770 Punkte). Da in ganz Ostafrika Terrorgefahr herrscht, warnt das Außenministerium auch vor Reisen in dieses abwechslungsreiche und faszinierende Land.

15

Unglücklich sind die Menschen auch in Ruanda, Ostafrika. Das Land erreicht nur 3.715 Punkte und Platz fünf. Auch das Außenministerium warnt vor Reisen in das Land wegen der Gefahr von terroristischen Anschlägen. Wer allerdings die berühmten Berggorillas sehen will, kommt um eine Reise nach Ruanda kaum herum. Die Tiere gibt es noch im angrenzenden Kongo (4.574 Punkte) und in Uganda (4.443 Punkte).

16

Ebenfalls in Ostafrika liegt Burundi. Mit 3.706 Punkten ist es das viertunglücklichste Land der Welt. Misshandlungen, Folter, Hinrichtungen, die Rekrutierung von Kindersoldaten, sexuelle Ausbeutung von Kindern und Haftstrafen für Homosexuelle tragen nicht zu einem glücklicheren Leben der Menschen bei. Darüber hinaus gehört das Land zu den ärmsten der Welt, rund 40 Prozent der Bevölkerung hungert.

17

Die Zentralafrikanische Republik liegt mit ihrem Problemen im Gesundheitsbereich, einer hohen Geburten- und Analphabetenrate und der häufigen Missachtung der Menschenrechte auf dem dritten Platz (3.623 Punkte) unter den unglücklichsten Ländern der Welt. Vor Reisen wird gewarnt, Grund dafür sind Rebellenkämpfe und eine allgemein problematische Sicherheitslage.

18

Äußerst unzufrieden und unglücklich sind die Bewohner des afrikanischen Staates Benin. Mit nur 3.528 Punkten liegt es auf dem zweiten Platz der unglücklichsten Länder bzw. auf Platz 155 der Gesamtliste. Vor Terroranschlägen wird gewarnt. Eine hohe Säuglingssterblickeit und eine Lebenserwartung von knapp 62 Jahren lassen erahnen, wie schwierig die Lebensumstände für die vor allem von der Landwirtschaft lebenden Bewohner sind.

19

Am traurigsten scheint das Leben laut World Happiness Report 2013 im Moment in Togo zu sein. Das Land liegt auf dem letzten Platz des Gesamtrankings und ist die Nummer eins der unglücklichsten Länder der Welt mit nicht einmal 3.000 Punkten (2.936). Auch für Togo gilt eine Reisewarnung wegen der erhöhten Terrorgefahr und Überfällen, vor allem auf Touristen. Die Lebenserwartung der Menschen liegt bei nur 58 Jahren, die Analphabetenrate liegt bei knapp unter 50 Prozent.

20
Share if you care.