"GTA Online": User beklagen verlorene Spielfortschritte

7. Oktober 2013, 11:48
93 Postings

Update sollte hingegen Verbindungsprobleme behoben haben

Rockstar Games will eigenen Angaben zufolge mit dem jüngsten Update über das vergangene Wochenende die zahlreichen Verbindungsprobleme mit den Servern des Spiels "Grand Theft Auto Online" behoben haben. Unterdessen melden Spieler allerdings, dass Spielfortschritte teilweise verloren gegangenen sind. In einer Stellungnahme erklärt der Hersteller, dass man der Ursache auf den Grund gehe und an einer Lösung arbeitet.

Charakterlos

Spieler berichten unter anderem, dass ihnen nach dem Update Charaktere, erspielte Ränge, Spielgegenstände, Wohnungen oder Spielgeld fehlen. Aus Sicherheitsgründen musste Rockstar Ende vergangene Woche bereits das Zahlungssystem für Mikrotransaktionen offline nehmen, um allfällige finanzielle Schäden durch Instabilitäten des Mehrspielermodus von "Grand Theft Auto 5" zu verhindern. (zw, derStandard.at, 7.10.2013)

 

  • Neue Probleme mit "GTA Online"
    foto: rockstar games

    Neue Probleme mit "GTA Online"

Share if you care.