PS4-Controller bereits zum Start Windows-kompatibel, Xbox One-Gamepad erst 2014

7. Oktober 2013, 10:56
96 Postings

Sonys neuer DualShock 4 von Anfang an für PC-Spiele nutzbar

Der DualShock 4-Controller der PlayStation 4 wird sich bereits zum Marktstart am 29. November für PC-Spiele nutzen lassen, bestätigte Sony World Wide Studios-Boss Shuhei Yoshida via Twitter. Ein spezieller Treiber sei zumindest für die Basisfunktionen (Analog-Sticks und Tasten) nicht notwendig. Ob man das Touchpad und den Lautsprecher auch gleich nutzen kann, verriet Yoshida nicht.

Schnittstelle

Nicht klar ist, wie Sony die Kompatibilität ermöglicht. Viele PC-Controller nutzen die XInput-Programmierschnittstelle, um von haus aus von Windows erkannt zu werden. Das Betriebssystem listet diese dann als Xbox-Gamepad. Ob PC-Spiele den PS4-Controller automatisch als DualShock 4 erkennen, wollte oder konnte Yoshida nicht verraten. Hier solle man die ersten Berichte nach der Veröffentlichung abwarten.  

Verkehrte Welt

Interessanterweise ist der PS4-Controller damit noch vor Microsofts neuem Xbox One-Controller unter Windows nutzbar. Wie der Konzern bekanntgab, werde man die Kompatibilität erst 2014 durch ein Update nachliefern.

Der Xbox 360-Controller ist auch unter PC-Spielern weit verbreitet, wohingegen der PS3-Controller nur über Umwege unter Windows genutzt werden kann. (zw, derStandard.at, 7.10.2013)

Links

Twitter

  • Per Bluetooth oder USB lässt sich der DualShock 4 auch mit dem PC verbinden.
    foto: sony

    Per Bluetooth oder USB lässt sich der DualShock 4 auch mit dem PC verbinden.

Share if you care.