Digitale Guides

Ansichtssache6. Oktober 2013, 17:02
4 Postings

Klar schaut der Tourist mit Tablet-PC beim Städtetrip aus wie ein Nerd. Aber digitale Reiseführer sind platzsparend, aktuell und waren auch beim Test in Kopenhagen oft zielführend.

Bild 1 von 4
foto: hersteller
Einfach entdecken

Mit Marco Polo Entdeckungen zu machen ist auch in der Moderne möglich. Gut umgesetzt für den Tablet-PC: Das schnelle Hin- und Herspringen zwischen Kapiteln durch verlinkte Schlagworte und die Anbindung an den passenden Ausschnitt der Offline-Karten. Letztere sind allerdings manchmal arg zerschnipselt, bleiben dafür aber detailreich auch bei starkem Hineinzoomen.
Marco Polo: Kopenhagen, für Tablet oder E-Book-Reader, EURO 8,99

4 von 6 Punkten


weiter ›
Share if you care.