"Watch Dogs" für PC benötigt 64-Bit-Windows und Directx-11-Grafikkarte

3. Oktober 2013, 13:33
87 Postings

Hohe Systemanforderungen für Ubisofts Hacker-Thriller

Die PC-Version von Ubisofts kommendem Hacker-Thriller "Watch Dogs" setzt zum Spielen einen Rechner mit 64-Bit-Betriebssystem (Windows Vista SP2, Windows 7 SP1 oder Windows 8) und eine Directx-11-kompatible Grafikkarte voraus. Weiters benötigt das Spiel mindestens 20 GB Festplattenspeicher, einen Vierkern-Prozessor, 6 GB Arbeitsspeicher und 1 GB Grafikspeicher.

Empfohlen

Zur reibungslosen Nutzung empfiehlt der Hersteller bei Intel-Systemen einen aktuellen Vierkern-Prozessor wie den Core i7-3770 oder bei AMD-Systemen einen Achtkernprozessor wie den FX-8350, 8 GB Arbeitsspeicher und 2 GB Grafikspeicher. Für die "Ultra"-Einstellungen wird ein noch stärkerer Rechner mit den "aktuellsten" Prozessoren und Grafikkarten benötigt.

"Watch Dogs" erscheint am 22. November für PC, PS3, PS4, Wii U, Xbox One und Xbox 360. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 3.10.2013)

Link

NeoGAF

  • Auf welcher Plattform werden Sie "Watch Dogs" spielen?
    foto: ubisoft

    Auf welcher Plattform werden Sie "Watch Dogs" spielen?

Share if you care.