"Warcraft"-Verfilmung kommt 2015 in die Kinos

2. Oktober 2013, 14:50
33 Postings

US-Start am 18. Dezember – Legendary Pictures startet Dreharbeiten im Januar

Die Spieleschmiede Blizzard hat überraschend über den offiziellen "World of Warcraft"-Twitteraccount den Starttermin für die kommende "Warcraft"-Verfilmung bekanntgegeben. Der Streifen soll in den USA knapp vor Weihnachten 2015, genauer gesagt am 18.Dezember anlaufen. Ob und wann Orks und Menschen sich auf europäischen Leinwänden bekriegen werden, ist noch nicht bekannt.

Colin Farrell und Paula Patton im Gespräch

Für die Produktion zeichnet das Unternehmen Legendary Pictures ("Inception", "The Dark Knight Rises") verantwortlich. Die Gesamtverantwortung übernimmt Hollywood-Riese Universal Pictures. Drehbuchautpr ist Charles Leavitt ("Blood Diamond"). Zur möglichen Besetzung zählen laut Gerüchteküche Colin Farrell ("Seven Psychopaths") und Paula Patton ("Mission Impossible: Phantom Protocol").

Die Dreharbeiten sollen im kommenden Januar beginnen. Soweit berichtet wurde, wird sich das Spiel nicht unmittelbar an die Geschichte der Strategie-Titel oder des MMORPGs anlehnen, sondern hauptsächlich das Setting und einige Figuren übernehmen. Laut Gamona könnte sich die Handlung um Abenteuer des Magierlehrlings Khadgar drehen. (red, derStandard.at, 02.10.2013)

  • Im Winter 2015 gehen Orks und Menschen auch auf der Leinwand aufeinander los.
    foto: blizzard

    Im Winter 2015 gehen Orks und Menschen auch auf der Leinwand aufeinander los.

Share if you care.