Neues HP-Ultrabook mit 33 Stunden Akkulaufzeit

2. Oktober 2013, 12:32
44 Postings

Business-Notebook soll dank Unterschnallakku 33 Stunden laufen

Computerhersteller Hewlett-Packard hat eine Reihe neuer Laptops vorgestellt, darunter dünne Ultrabooks für Business-Anwender. Die Geräte der Serie EliteBook 800 sind dabei Ultrabooks, doch die ProBook-Reihe 600 und 400 soll ebenfalls mit einem flachen Gehäuse glänzen.

Mit Touchscreen

Mit neuen Haswell-Prozessoren von Intel ist HPs neue EliteBook-Serie ausgestattet: Das EliteBook 820 G1 mit 12 Zoll, das Elitebook 840 mit 14 Zoll und das EliteBook 850 G1 mit 15,6 Zoll. Die größeren Modelle gibt es laut Heise mit Touchscreen, so wie Intel sich das für seine Ultrabook-Spezifikationen wünscht.

Dockstation

Für das EliteBook 840 G1 gibt es optional einen Unterschnallakku, mit dem das Ultrabook ganze 33 Stunden Akkulaufzeit erreichen soll. Zudem gibt es für alle Notebooks aus der 800er-Serie eine Dockstation.

Ersatzakkus als Zubehör

Bei den ProBooks gibt es gleich mehrere neue Modelle, nämlich das ProBook 640 G1, 645 G1, 650 G1 und 655 G1. Die Größen reichen dabei von 14 bis 15,6 Zoll. Ausgestattet sind die Notebooks mit AMD-Prozessoren und sollen aufgrund ihres flachen Gehäuses etwas weniger Akkuleistung als die Vorgänger haben, weshalb es hier Ersatzakkus geben soll.

Weitere Modelle

Neben der 600er-Serie gibt es bei den ProBooks noch die 400er-Reihe, die zudem auch deutlich günstiger sein sollen, allerdings auch ohne Dockin: Das 430 G1 mit 13,3 Zoll, das 440 G1 mit 14 Zoll, das 450 G1 mit 15,6 Zoll – jeweils  mit Intel-CPU – und die mit AMD-Prozessoren ausgestatteten Modelle 440 G1, 445 G1, 455 G1 und 470 G1.

Neben den klassischen Notebooks bringt HP auch das Spectre x2 Pro, das ein 2-in-1-Design hat und als Tablet oder als Ultrabook dient und somit wandelbar ist.

Verfügbarkeit

Die EliteBook 800 und 400 Serien werden laut HP ab sofort ab 700 bzw. 300 Euro verkauft. Für die ProBook 600 Reihe müssen sich Nutzer noch bis Mitte November gedulden, dann werden die Notebooks ab 500 Euro verfügbar sein.(red, derStandard.at, 2.10.2013)

Links

Heise

HP

  • HPs neue ProBooks sind ab Mitte November erhältlich
 
    foto: hp

    HPs neue ProBooks sind ab Mitte November erhältlich

     

  • Die 400er-Reihe soll dabei vor allem mit dem Preis überzeugen
    foto: hp

    Die 400er-Reihe soll dabei vor allem mit dem Preis überzeugen

  • Das 2-in-1-Gerät kann sich von einem Tablet in eine Notebook verwandeln
    foto: hp

    Das 2-in-1-Gerät kann sich von einem Tablet in eine Notebook verwandeln

  • Das schlanke Ultrabook EliteBook 840
    foto: hp

    Das schlanke Ultrabook EliteBook 840

Share if you care.