Unterrichtsministerin Schmied: Zwischen Scheitern und Reform

Ansichtssache30. September 2013, 16:47
182 Postings

Seit 2007 war Claudia Schmied Unterrichtsministerin - Einige Projekte blieben unvollendet

foto: apa/fohringer
Bild 1 von 8

62 Regierungsprojekte hat Unterrichtsministerin Claudia Schmied (SPÖ) seit ihrem Amtsantritt im Jahr 2007 auf Schiene gebracht, darunter die flächendeckende Umstellung der Hauptschule auf die Neue Mittelschule (NMS) und die Reform der Lehrerausbildung. Allerdings haben viele Projekte Schönheitsfehler, so mancher große Brocken ist unerledigt geblieben - großteils aufgrund des Widerstands von Koalitionspartner ÖVP und den Ländern.

Im Bild: Schmied bei der Angelobung 2007.

Share if you care.