iOS- und Android-Games für Haustiere

13. Oktober 2013, 11:11
33 Postings

Von Touch-Games über das Duell Katze vs. Mensch bis zur Selbstportrait-App für Samtpfoten

Gadgets wie Bewegungsmelder oder automatischen Futtersysteme erleichtern Haustierbesitzern das Leben. Die Tech-Welt hat neben Frauchen und Herrchen aber auch Mieze und Co als Zielgruppe ins Auge gefasst. Abseits von Hightech-Spielzeug gibt es viele Apps, die Katzen und Hunde unterhalten sollen.

Touch-Games für Katzen

So findet man zahlreiche Games für Katzen, bei denen etwa Fische, Mäuse oder andere Objekte auf dem Touchscreen umherwuseln und von den Samtpfoten angetappt werden sollen. Dazu gehören unter iOS etwa "Kitty's Toy Box" und "Cat Toys". Für Android gibt es "Crazy Cat".

Katze vs. Mensch

In "Duell der Cleverness" können Android- und iPhone-Besitzer gegen ihren Vierbeiner antreten. Dabei wirft mensch einen Spielstein, der von der Katze gefangen werden muss, bevor er über den Bildschirmrand verschwindet. Je nachdem wer gewinnt, wird die Punktezahl zum weltweiten Score Katze vs. Mensch gezählt.

Selbstportrait

Ein Spiel, das ein Goodie für den Besitzer bietet, ist Meow Snap für iOS. Tippt die Katze auf den Punkt am Touchscreen, wird automatisch ein Foto mit der Frontkamera aufgenommen.

Jaulen und Maunzen

Melodiös wird es mit Cat Piano Concerto oder Dog Piano Concerto, mit denen der Besitzer zurück murren, maunzen, knurren und jaulen kann. Selbes bieten Cat Piano oder Dog Piano auch unter Android. (Nur einige Beispiele einer Unmenge an Tier-Sound-Boards.)

Hundespielerei

Für Hunde ist das iPad-Spiel Game for Dogs gedacht. Der hohe Kontrast zum Hintergrund soll das bewegte Objekt leichter für Tieraugen erkennbar machen. Zudem quietschen die Spielfiguren, wenn man (Hund oder Besitzer) drauftappen. Die virtuelle Version eines Quietschspielzeugs darf auch nicht fehlen – iSqueek bietet eine Auswahl verschiedener Bälle.

Aber ...

Zum Ersatz für Zuwendung sollten die Tier-Apps nicht werden. Gerade Stubentiger und Schoßhunde sollten auch mit herkömmlichen Spielsachen aktiv in Bewegung gehalten werden. Die Entwickler von "Duell der Cleverness" weisen zudem darauf hin, dass man das Spiel nicht fortsetzen sollte, wenn das Tier zu aufgeregt wird. (Birgit Riegler, derStandard.at, 13.10.2013)

Links

Kitty's Toy Box (iOS)

Cat Toys (iOS)

Crazy Cat (Android)

Duell der Cleverness für Android und iOS

Meow Snap (iOS)

Cat Piano Concerto und Dog Piano Concerto (iOS)

Cat Piano und Dog Piano (Android)

Game for Dogs (iOS)

iSqueek (iOS)

Nachlese

Hightech-Tools für Haustierbesitzer

  • App-Entwickler haben längst auch Haustiere als Zielgruppe entdeckt.
    foto: ap

    App-Entwickler haben längst auch Haustiere als Zielgruppe entdeckt.

Share if you care.